info@rieder-zillertal.at
+43 5283 2201

Andere Zeit,
anderer Stil

Holz- uns Steinelemente zeichnen den Hoteleingangsbereich aus
Stein, Holz und Eingangsschild
Restaurant mit Holzterrasse und Holzüberdachung

Kunde

Familie Kirchner

Baujahr

2020

Ort

Jenbach

Bauleitung

Bernhard Fluckinger / Martin Kröll

Polier

Thomas Mölk

Leistungen

Hotellerie Holzbau Holzfassaden Sanierung & Aufstockung Balkone Wintergarten Holzterrassen Baumeister/Hochbau Umbauten

Ein Generationenwechsel im Hotelbetrieb ist über kurz oder lang mit Veränderungen verbunden. Die Jungen haben andere Sichtweisen und brennen für ihre Ideen. Und das ist auch gut so, denn so, wie sich die Zeiten verändern, verändern sich auch die Stilkonzepte. Das gilt für die Mode und das gilt auch für die Architektur. Dynamisch bleiben ist das A und O in einer Welt, die immer mehr Erlebnis voraussetzt. 

Das Gasthaus Hotel Rieder in Jenbach - der Name erzählt schon bisschen die Geschichte der Zeit – liegt herrlich im Nirgendwo und doch mittendrin. Die Gäste erwartet also unverbaute Sicht auf die Natur und schnelle Erreichbarkeit aller Ausflugsziele. Ein schönes Andenken an die Zeit, in der es noch das Gasthaus Rieder war und sich damals langsam zum Hotel wandelte, ist das alte Logo an der „alten“ Hauswand. Das neue Logo an der „neuen“ Hauswand steht für eine andere Zeit mit einem anderen, frischeren Stil.

Hotel Rieder in Jenbach

Alter, dunkler Stil begrüßt neuen, hellen Stil

 

Jahrelang dominierte in der Hotelarchitektur ein dunkler, eher schwer wirkender Baustil. Was damals absolut in war, ist heute für die Hotelgäste jedoch ein bisschen erdrückend. Familie Kirchner passte bereits Stück für Stück die Inneneinrichtung der Zimmer an und setzte dabei auf hellere Farbtöne. Doch schließlich war es auch an der Zeit das gesamte Erdgeschoss einem Facelift zu unterziehen. Alles sollte freundlicher wirken, so dass sich die Sonnenstrahlen von draußen im Innenbereich widerspiegeln können.

Unser Hochbauteam rund um Polier Thomas Mölk entkernte das komplette Erdgeschoss samt Gastronomieküche und setzte den Keller tiefer, wofür eine entsprechende Unterfangung gebaut werden musste. Das Kellergeschoss und der ostseitig gelegene Skiraum, sowie der Müllraum wurden betoniert. Das Erdgeschoss ist dann wieder Holzbau. Es wurden die Terrassen erneuert, ein Wintergarten gebaut, der Rezeptionsbereich inklusive Zugang zum Büro von Herrn Kirchner neu gestaltet und die Küche wieder integriert. Westseitig entstand zusätzlich zur neuen Gästeterrasse ein schöner Aufenthaltsraum für die Angestellten. Im Keller wurde Richtung Süden ausgerichtet ein Seminarraum vorgesehen und es wurden die Räumlichkeiten für einen SPA-Bereich geschaffen. 
Etwas Neues harmonisch zu etwas Altem hinzuzufügen ist nicht nur bautechnisch immer eine kleine Herausforderung, sondern erfordert auch viel Gespür fürs Handwerk und den jeweiligen Stilen. Das ist unserem Team hervorragend gelungen.

Rieder GmbH & Co KG

Landstraße 33

6273 Ried im Zillertal | Tirol | Österreich

+43 5283 2201

info@rieder-zillertal.at